Wer wir sind

Hier beginnt Kunst und Kultur der Zukunft

Tentakelbewegung e.V. ist ein Zusammenschluss Kulturschaffender aus unterschiedlichsten Bereichen soziokultureller, künstlerischer und politischer Zusammenhänge: Tanz, Theater, Musik, Bildung, Nachhaltigkeit, Politik, Heilpädagogik und Handwerk.

Unser Ziel ist mit vereinten Kompetenzen, visionärem Denken und gegenseitiger Unterstützung, Projekte zu initiieren, die mit traditionellen Genregrenzen brechen und Räume kreieren, in denen Visionen unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft und Orientierung in die Tat umgesetzt werden.

Das erste Projekt: Mami Wata

Mami Wata soll ein Katamaran werden, der zugleich Probe- und Projektraum, Werkstatt, Kreativ-Büro und Begegnungsbereich ist. Das Dach wird eine Bühne.

Das Körper-Geistlabor auf dem Wasser

Das Projekt ist eine Antwort auf den Platzmangel durch die Gentrifizierung in der Stadt Berlin. Freie Nutzflächen, Kulturstätten, Nachbarschaftsräume und unabhängige Bühnen verschwinden um Platz für profitorientierte Immobilien und Gewerbeflächen zu schaffen.

Deshalb werden wir ein Boot bauen und auf den Ort ausweichen, der nicht dieser Spekulation unterliegt: dem Wasser. Das Boot vereint drei Aspekte, die uns die größtmögliche Freiheit und Flexibilität verschaffen um unabhängig Projekte realisieren zu können.

MOBILITÄT

Das Boot ist nicht ortsgebunden und kann bezirksübergreifend agieren. 

UNABHÄNGIGKEIT

Das Boot ist nicht von der Gentrifizierung betroffen.

WANDLUNG

Der Raum kann für verschiedene Aktivitäten ganzjährig genutzt werden.

Ziele

Ziel dieses Projektes ist es einen lebendigen Ort zu schaffen, der allen Menschen zugänglich ist, um sich kreativ auszutoben.

Wir wollen uns dafür einsetzten, mehr Möglichkeiten zu schaffen selbstständig an eigenen Visionen, Vorstellungen und Wünschen zu arbeiten. Das Projekt sieht sich als Erweiterung konventioneller Bildung und Ausbildung, um den komplexen Hürden der Gegenwart und Zukunft kreative Lösungsstrategien entgegenzusetzen.

Im Fokus liegt die Entfaltung menschlicher Potentiale und die Vereinigung verschiedener Bereiche und Wissens. So wollen wir uns gemeinsam auf die Suche nach einer menschenwürdigen und lebendigen Zukunft für alle machen. Durch die Förderung soziokultureller Projekte möchten wir die kulturelle Bildung Berlins erweitern.