Mami Wata Berlin

Wir wollen ein lebendiges Boot bauen, um unabhängige Projekte in die Realität umzusetzen.

Das Körper-Geist-Labor auf dem Wasser

Mami Wata wird ein Katamaran mit über 100 m2 Nutzfläche auf der Spree! Ein Raum für Projekte, Workshops und Proben; eine Werkstatt zum kreativen Austoben; eine Plattform zum Tüfteln und Diskutieren – ein Begegnungsraum mit einer Bühne als Dach.

MOBILITÄT

Das Boot ist nicht ortsgebunden und kann bezirksübergreifend agieren. 

UNABHÄNGIGKEIT

Das Boot ist nicht von der Gentrifizierung betroffen.

WANDLUNG

Der Raum kann für verschiedene Aktivitäten ganzjährig genutzt werden.

Hier beginnt Kunst und Kultur der Zukunft

Wir sehen unser Projekt als eine kritische Erweiterung zu konventioneller Bildung.
Unser Ziel ist es einen lebendigen Ort zu schaffen, der Menschen zugänglich ist und ihnen ermöglicht sich auszuprobieren. Einen Ort, der Möglichkeiten eröffnet selbständig an eigenen Visionen, Vorstellungen und Wünschen zu arbeiten.

In unserem Fokus liegt die Entfaltung menschlicher Potentiale, indem wir durch die Vereinigung verschiedenster Bereiche und Wissen, gemeinsam nach kreativen Lösungsstrategien für die komplexen Hürden der Gegenwart suchen.

Durch die Förderung soziokultureller Projekte möchten wir die kulturelle Bildung Berlins erweitern.

Lasst uns gemeinsam eine menschenwürdige und lebendige Zukunft kreieren.

Denn hier beginnt:
Kunst und Kultur der Zukunft!

Unterstütze uns

In naher Zukunft starten wir unsere Crowdfundingkampagne auf der Plattform Startnext.de. Du kannst uns unterstützen, indem du anderen von unserem Projekt erzählst oder die bekannten Kanäle zur Streuung nutzt. Denn darauf basiert diese Idee. Um eine Gesellschaft zu formen, die sich wirklich an dem Interesse ihrer Menschen orientiert, müssen diese voneinander wissen, um sich gemeinsam für eine Veränderung einzusetzen. 

Natürlich kannst du auch persönlich mitmachen. Schreib uns!

mail@mamiwataberlin.de
@MamiWataBerlin



23.05. – 07.06. Workshopfestival (Zirkus Mond)